Valisere

Version vom 20. November 2019, 11:12 Uhr von Admin (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Dessousmarke Valisere gehört seit 1990 zum Wäschehersteller Triumph International. Die Ursprünge des Unternehmens gehen bis in das Jahr 1860 auf die Französin Auguste Perrin zurück, die im franz. Grenoble unter dem Namen Vve Perrin fils et Cie zusammen mit ihren Söhnen erfolgreich Handschuhe und Slips fertigte. Nach dem Tod von Auguste Perrin im Jahr 1886 übernahmen die drei Söhne den Betrieb und firmierten fortan unter dem Namen Perrin Frèresie.

Das eigentliche Label Valisère wurde von einem der Söhne schließlich 1913 gegründet - in Anlehnung an den bekannten französischen Wintersportort Val d'Isère. Valisere reagierte auf die steigende Nachfrage an schöner Wäsche mit komfortablen Passformen und aus hochwertigen Stoffen und exportierte seine Dessous schnell weltweit.

Die Kollektionen von Valisere reichen heute von komfortabler Unterwäsche für jeden Tag bis hin zu dekadenten und verführerischen Boudoir-Sets und eleganten Brautdessous. Die raffinierte Wäsche unterstreicht die Eleganz und Schönheit der Frauen. Die Frau, die Dessous von Valisere trägt, begehrt das schöne Gefühl von Seide auf der Haut und das exquisite und anspruchsvolle Design. Für die Fertigung der Dessous werden bis heute nur die besten Stoffe und Materialien, wie absolut reine Seide und "Dentelle de Calais"-Spitze verwendet.


Weblinks und Onlineshops

Valisere Herstellerseite

Amazon.de bietet ein großes Angebot an Dessous von Valiesere